SV-OG Großauheim

Hundeschule und Hundeverein in Hanau

 

95 Jahre SV-OG Großauheim / SV-ZertifizierungIm Mittelpunkt der Festveranstaltung der SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, stand am 17. Juni das 95-jährige Bestehen und die Übergabe der SV-Zertifizierungsurkunde. Die ursprünglich auf dem Vereinsgelände geplante Veranstaltung musste wegen der über Tage andauernden Regenfälle kurzfristig in den großen Saal des Bürgerhauses „Alte Schule“ in Hanau-Großauheim verlegt werden.

SV-OG Großauheim Vorsitzender Hans-Dieter KochVor 95 Jahren, nämlich am 14. Juni 1921, gründeten 13 Männer im Gasthaus „Zur Stadt Hanau“ in der damals noch eigenständigen Stadt Großauheim die Ortsgruppe Großauheim im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV). Fünf Jahre vor dem 100-jährigen Jubiläum konnte Vorsitzender Hans-Dieter Koch viele Gäste aus der Kreis- und Kommunalpolitik, des Hauptvereinsvorstands, der SV-Geschäftsstelle und des Landesgruppenvorstands, der IGV Großauheim sowie die Mitglieder in einem

schön mit Blumenschmuck hergerichteten Saal nach einem Stehempfang mit Snacks begrüßen.

Oberbürgermeister Claus KaminskyEinen dreifachen Glückwunsch sprach Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky in seinen Grußworten aus, nämlich zum 95-jährigen Bestehen, zur erfolgreichen SV-Zertifizierung und zur weisen Entscheidung die Festveranstaltung in die trockenen Räume der „Alten Schule“ zu verlegen. "Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.", so zitierte der Oberbürgermeister den Preußenkönig Friedrich II, der bekannteOberbürgermeister Claus Kaminskyrmaßen sehr an seinen Windhunden hing, und dankte vor allem für die ehrenamtliche Arbeit der Mitglieder und Übernahme der Verantwortung für die Vierbeiner, wobei er selbst immer wieder mit Hunden aus dem Tierrefugium „Gassi geht“. Beachtenswert ist, dass die Ortsgruppe zu den 100 mitgliederstärksten unter den 2000 im Bundesgebiet des weltweit größten Rassehundevereins gehört.

Kreisbeigeordneter Dr. Hans KatzerDie besten Grüße des Landrats des Main-Kinzig-Kreises, Erich Pipa, überbrachte Kreisbeigeordneter Dr. Hans Katzer. Er hob hervor, dass die SV-OG Großauheim stolz darauf sein könne, eine solch lange Tradition zu haben. Die Gründer haben in den schweren Jahren 1920/21 sicher nicht gedacht, dass das Ehrenamt noch heute ein so wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft ist. Für ihn ist der Großauheimer Hundeverein aufgrund seiner guten Arbeit für Hundeführer und Hunde nicht unbekannt.

Joachim StammStadtverordneter, Ortsbeirat und Hanaus CDU-Vorsitzender Joachim Stamm brachte seinen besonders großen Dank an den Verein und seine Mitglieder zum Ausdruck für ihre Aktivitäten rund um die Vierbeiner. Er selbst ist Besitzer von 2 Hunden und weiß, welche Aufgaben dazu gehören. Die SV-OG Großauheim kann stolz auf ihre 95-jährige Historie, erreichte Zertifizierung und ihr hervorragendes Vereinsleben sein. Er freut sich auf die nächsten 95 Jahre, wobei zunächst das 100-jährige Jubiläum ansteht.

Stellvertr. Ortsvorsteher Joachim GötzFrüher selbst Besitzer eines Schäferhundes und aktiv mit seinem Hund verfolgt Stellvertretender Ortsvorsteher Joachim Götz schon seit Jahren die sehr positive Entwicklung der Großheimer Ortsgruppe im SV. Er überbrachte die Grüße des Ortsvorstehers und des Ortsbeirats Großauheim/Wolfgang und verbindet die erfolgreiche SV-Zertifizierung damit, dass die SV-OG Großauheim durch Öffnung seines Kursangebots für alle Hunderassen und Mischlinge sowie auch Nichtmitgliedern den richtigen und zukunftsweisenden Weg gegangen ist.

SV-Vereinsjugendwartin Daniela ThoringDaniela Thoring als Bundesjugendwartin des SV lag besonders viel daran für den SV-Vorstand die besten Grüße und Gratulation zu dem Doppelanlass auszusprechen, zumal sie noch sehr positive Erinnerungen als aktive Teilnehmerin bei den Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften vor 19 Jahren in Hanau hat. Sie lobte die guten Gegebenheiten für Großveranstaltungen in Großauheim, die sie kurz zuvor gesehen hatte, das Vereinsgelände und diese tolle Örtlichkeit. Anfang des kommenden Jahres ist im SV-OG-Vereinsheim ein Jugendwarteseminar mit Teilnehmern aus ganz Deutschland geplant und vielleicht wird noch eine weitere Bundesveranstaltung ermöglicht.

Stellvertr. SV-Geschäftsführer Günter OehmigEine ganz besondere Zahl brachte Stellvertretender Geschäftsführer des SV Günter Oehmig mit: Die SV-OG Großauheim steht mit seiner 30%igen Steigerung der Mitgliederzahl im Jahr an erster Stelle aller rund 2000 SV-Ortsgruppen. Er gratulierte im Namen der SV-Hauptgeschäftsstelle in Augsburg zum 95-jährigen Bestehen und zur Zertifizierung. Die vielfältigen Qualitätskriterien für die SV-Zertifizierung wurden von der OG Großauheim nicht nur erreicht, sondern sie wurden weit übertroffen und die Prüfung der zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen war sehr leicht möglich. Nach 3 Jahren muss, wie bei Zertifizierungen üblich, eine erneute Überprüfung durchlaufen werden.

Landesgruppen-Vorsitzender Norbert FeeserIn der SV-Landesgruppe Hessen-Süd ist die Großauheimer Ortsgruppe die Fünfte, im gesamten SV die 58. Ortsgruppe, die die Zertifizierung erreicht hat. Darauf wies Landesgruppenvorsitzender Norbert Feeser hin und freute sich für den gesamten Landesgruppenvorstand, dass die SV-OG Großauheim als traditionsreicher Verein einen weiteren Erfolgsschritt gegangen ist. Er hob auch hervor, dass in diesem Jahr mit dem stellvertretenden OG-Vorsitzenden Joachim Strohbach ein Landesgruppendelegierter bei der SV-Bundesversammlung vertreten war.

Übergabe SV-Zertifizierungs-UrkundeZusammen mit Daniela Thoring und Günter Oehmig überreicht Norbert Feeser die SV-Zertifizierungsurkunde an den Vorstand der SV-OG Großauheim und wünscht weiterhin viel Erfolg.

Angelika OpfermannAls langjährige Schäferhundbesitzerin und als eines der am längsten der Ortsgruppe zugehöriges Mitglied stellt Stadtverordnete und Ortsbeirätin Angelika Opfermann die gute und professionelle Arbeit und Organisation des Großauheimer Hundevereins hervor. Sie betont auch die ausgezeichnete Mitarbeit und Unterstützung aller Mitglieder und bietet sich gleich für einen Samstagdienst an.

Zum Abschluss des eher formalen Teils der Festveranstaltung dankte SV-OG-Vorsitzender Hans-Dieter Koch allen Rednern, und insbesondere Christel Derzbach als Mezzosopran und Jana Christmann als Pianistin vom Ensable Wrangel für ihre auffrischenden musikalischen Einlagen. Er hob nochmals hervor, dass inzwischen die SV-OG Großauheim eine Vielzahl an unterschiedlichen Regel-Übungsstunden und Kurse für Hundeführer und Hunde anbietet, die weiter steigEnsemble Wrangelenden Bedürfnisse abdecken. So wurden im letzten Monat zusätzlich neue regelmäßige Übungsstunden gesondert für Jugendliche und für Senioren ins Programm mit aufgenommen. Weitere Übungsstunden für den Schutzdienst stehen an. bild 3100Auch die Geselligkeit und unterschiedliche gemeinsame Veranstaltungen kommen nicht zu kurz, so dass sich alle Mitglieder im Verein wohl fühlen und für sich und ihren Vierbeiner ein passendes Angebot finden können. Mit einem Dank an die Mezgerei und Partyservice Blümel aus Hainburg für das Buffet wurde dann der gesellige Teil eröffnet, den alle Gäste und Mitglieder zum gemeinsamen Feiern des 95-jährigen Bestehens und der SV-Zertifizierung nutzten.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen, Kursen, Übungsstunden und Training der SV-OG Großauheim stehen unter Telefon (06181) 36976-0 und » hier zur Verfügung.

 

bild 3400   bild 3000   bild 2800   bild 3200   bild 2200   bild 2700   bild 2100   bild 2500   bild 3300

23Jun
23Jun
23.06.2018 16:45 - 17:30
Freie Hundeplatznutzung [Mitglieder]
23Jun
23.06.2018 17:30 - 20:00
IPO-Training Schutzdienst
24Jun
24.06.2018 10:00 - 11:00
Hobby-Agility | Hundesport [Jeder]
24Jun
24.06.2018 16:00 - 17:00
Freies Training [Mitglieder]
28Jun
28.06.2018 18:00 - 19:30
Rally Obedience / Hundesport
29Jun
29.06.2018 17:00 - 17:45
Jugendtraining [Jeder]

Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.

Festival der Kulturen 3.0
22.-24.6.2018
Hanau-Großauheim
Parkanlage Lindenau
Festival der Kulturen 2018 Hanau-Großauheim

Aktuelles

Festival der Kulturen 3.0 vom 22.-24.6.2018 in Hanau-Großauheim, Lindenaupark

 

Vom 22. bis 24. Juni 2018 findet auf dem Lindenaupark, Rue de Conflans, Hanau-Großauheim das Festival der Kulturen 3.0 nach den großen Erfolgen in den Vorjahren wieder statt.
 
Aus Überzeugung und Begeisterung hat Oberbürgermeister Claus Kaminsky zum dritten Mal die Schirmherrschaft übernommen.

Unter dem Motto "Festival der Kulturen" wird an der Lindenau in Großauheim ein vielfältiges und buntes Fest mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm für Groß und Klein veranstaltet, das wieder viele Besucher in den Stadtteil locken soll. Jeder ist willkommen, jeder gehört dazu, jeder kann mitmachen, jeder kann sich darstellen – Multikulti wird groß geschrieben. Offenheit und Toleranz, Barrieren überwinden und für ein starkes Miteinander und die Neugier auf andere Kulturen – dafür steht das Fest.

Auch die SV-OG Großauheim, Hundeverein und Hundeschule in Hanau, wird bei der Veranstaltung mit einem Stand vertreten sein und sich am Programm mit Hundeaufführungen am Sonntag um 12:00 Uhr beteiligen. Kommen Sie vorbei, besuchen Sie uns, und schauen Sie bei unserem Programm zu. Sie sind herzlich willkommen!

Weitere Informationen und das Programm zum Festival stehen unter http://fdk.online zur Verfügung.

 

Werbung