SV-OG Großauheim

Hundeschule und Hundeverein in Hanau


Für die Teilnahme an unseren allgemeinen Kursen und Übungsstunden gelten folgende Bedingungen:

  1. Während der Kursdauer stehen dem Kursteilnehmer die allgemein zugänglichen Einrichtungen der Vereinsanlage zur Verfügung.
  2. Die Ausbildung des Hundes erfolgt nach den neuesten Erkenntnissen und Methoden der modernen zwanglosen Ausbildung unter Berücksichtigung des Tierschutzgesetzes. Die Kursteilnehmer/Hundebesitzer müssen das Tierschutzgesetz einhalten; Elektroreizgeräte bzw. Teleimpulsgeräte sowie Stachelhalsbänder dürfen nicht zum Einsatz kommen. Andere Maßnahmen, die mit erheblichen Schmerzen, Leiden oder Schäden für den Hund verbunden sind, dürfen nicht eingesetzt werden.
  3. Jeder Kursteilnehmer/Hundebesitzer erklärt sich aus versicherungstechnischen Gründen durch seine Anmeldung mit der Platz- und Benutzungsordnung des Vereins einverstanden und wird vor allem auch Anweisungen des Trainers bzw. Vorstandsmitglieds folgen, die der Sicherheit und ordnungsmäßigen Kursdurchführung dienen.
  4. Vor Kursteilnahme ist das Anmeldeformular vollständig auszufüllen. Der jeweilige Kurspreis ist jeweils vor Beginn jedes Kurses / jeder Kurseinheit in bar an ein Vorstandsmitglied / den Trainer zu entrichten.
  5. Die SV-OG Großauheim behält sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und bei Nichtbeachtung der vorgeschriebenen Regeln durch Kursteilnehmer/Hundebesitzer, diese durch ein Vorstandsmitglied vom Vereinsgelände zu verweisen.
  6. Mit der Anmeldung wird bestätigt, dass der Hund geimpft ist und eine gültige Tierhalterhaftpflichtversicherung für den Hund besteht. Die einmalige Vorlage des Impfpasses und der Versicherungsbestätigung der Tierhalterhaftpflichtversicherung für den Hund sind vor Kursbeginn erforderlich. Hunde, die nicht aktuell geimpft sind, dürfen nicht auf den Hundeplatz.

     

    Aktuelles

    1. Großauheimer Rally Obedience Turnier sehr erfolgreich am 2. Juni 2019

     

    Zum 1. Großauheimer Rally Obedience Turnier hatte die SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, am letzten Sonntag eingeladen, zu dem 50 Hundeführer mit ihren Hunden gemeldet hatten und auch mehrere 100km zur Josef-Bautz-Str. 1 A in Hanau-Großauheim anreisten. Die 4 Teilnehmer des Großauheimer Hundevereins konnten dabei gut abschneiden.

     

    Bei der relativ jungen Hundesportart Rally Obedience (RO) durchläuft der Hundeführer mit seinem Hund vorgegebene Stationen mit den unterschiedlichsten Aufgaben und je nach Leistungsklasse steigenden Schwierigkeitsgraden. An jeder Station finden sie ein Schild, auf dem angegeben ist, was dort zu tun ist und in welche Richtung es anschließend weitergeht. Bei dieser Hundesportart kommunizieren Mensch und Hund ständig miteinander, der Hund darf motiviert und belohnt werden, und es steht der Spaß im Vordergrund.

    Für den Parcours sind maximal 100 Punkte möglich. Wertungsrichterin Petra Lauer und Wertungsrichteranwärterin Natalie Pace-O’Shea haben den Durchlauf jedes Teams von 9:30 bis 16:30 Uhr beobachtet, sehr fair gerichtet, Fehler dann von der Maximalpunktzahl abgezogen und mit den Hundeführern besprochen. Insgesamt wurde in 5 Leistungsklassen gestartet. Die Hundesportler können aufgrund der erreichten Punktzahl die Qualifikation in die nächsthöhere Leistungsklasse erreichen.

     

    Die für Rally Obedience verantwortliche Sportbeauftragte des Großauheimer Hundevereins, Mona Schutz, war mit der Veranstaltung und den

    Weiterlesen ...

    Werbung